Schrage Rohrkettensystem GmbH Conveying Systems
Telefonische Beratung + 49 4465 9469-0

DIN EN ISO 9001:2008 (Reg.-Nr. Q1 0103040)

Dank DIN EN ISO 9001:2008 zeigen wir jeden Tag aufs Neue,
was wir unter hoher Qualität verstehen. Denn Kundenzufriedenheit
ist für uns nicht nur ein Wort: Deshalb können Sie in unserem
Qualitätsmanagement-Handbuch nachlesen, was wir täglich tun,
um uns für Sie immer noch ein bisschen besser zu machen.

CE-Kennzeichen

Die CE-Kennzeichnung unseres BULKup zeigt Ihnen auf den ersten Blick,
dass die Konformität unserer Fördertechnik den Anforderungen der
Europäischen Union entspricht. Dank des CE-Kennzeichens können Sie sicher sein,
dass der BULKup als Einzelanlage alle anzuwendenden Gemeinschaftsvorschriften
erfüllt und alle vorgeschriebenen Konformitätsbewertungsverfahren durchlaufen hat,
von Risikobewertung und Gefährdungsanalyse bis zur Überprüfung der
Normenkonformität.

Verbindung mit Hochschulen und Verbänden

Wir lernen gerne dazu und auch nie aus: Darum pflegen wir eine enge
Zusammenarbeit mit Universitäten, Hochschulen und Verbänden in unserer
Branche. Denn so erweitern wir unser Know-How rund ums Schüttguthandling.
Und auch für den BULKup forschen und optimieren wir mit viel Pioniergeist
natürlich unermüdlich weiter - für ein qualitativ hochwertiges Produkt
und glückliche Kunden.

Schweisszertifikat nach DIN EN ISO 3834-3
(Reg.-Nr. W3 0103040)

Wir erfüllen alle Qualitätsanforderungen gemäß der Normenreihe
DIN EN ISO 3834 für das Herstellen von schmelzgeschweißten Bauteilen
und Konstruktionen - sowohl in der Einzelfertigung, als auch
in der Montage und Instandsetzung.

Rostechnadzor-Zulassung

Dieses Zertifikat bezieht sich auf an Anlagen oder Ausrüstungen
auf Produktionsstätten in Russland mit besonderem Gefährdungspotential.
Ausgestellt wird die RTN-Betriebszulassung durch den föderalen Dienst
für ökologische, technologische und atomare Überwachung ROSTECHNADZOR Russland
(ehemalig GGTN – GOSGORTECHNADZOR).
Es ist der Nachweis, dass auch unser BULKup nicht von der Regulierung betroffen ist
und somit die Zertifizierungspflicht entfällt.

EAC-Zertifikat

Das EAC-Zertifikat bestätigt: Unsere Rohrkettenförderer entsprechen den
technischen Regelwerken, geprüft von einer akkreditierten Stelle in der Zollunion.
Es zeigt, dass somit auch unser BULKup die Mindestanforderungen erfüllt
und keiner Zertifizierungspflicht nach TR-ZU unterliegt. Gültig ist es in Russland,
Weißrussland und Kasachstan.

Hygienezertifikat

Das Hygienezertifikat ist nur für Russland gültig,
dort aber notwendig. Es erklärt, dass unser BULKup und alle
erforderlichen technischen Bedingungen,
nach denen wir fertigen, den relevanten russischen
Hygienenormen entsprechen.